Vom 5. bis 6. Oktober präsentiert FROM GERMANY TO LA einen unvergesslichen Event in Los Angeles:
Etlliche renommierte DJs und Performer aus Deutschland und Los Angeles zelebrieren im Echo + Echoplex am Freitag und im Globe Theatre am Samstag elektronische Sounds und Visuals. Den visuellen Part übernehmen Cloaking mit 3D-Mapping und Lighting sowie Projektionen von Lisa Wassmann und Valquire Veljkovic.

Der Freitagabend gibt einen Überblick über die Berliner Techno-Szene mit DJ-Sets von DJ Hell und Alan Oldham sowie eine Live-Performance mit Modular-Synths von Lady Starlight. Der Abend geht weiter mit einer Reise in die Geschichte der House-Music auf der Reclaim the Beats-Bühne mit Sets von Tyree Cooper, Eric D. Clark, Whitney Day, Stacy Christine und einem Live-Set von Sky Deep. Am Samstag gibt es auf dem FROM BERLIN TO LA-Floor Sets von Nine Inch Nilina, Anna Cavazos und Vulinej, die live mit Byrke Lou zusammenarbeiten. Auf der oberen Stage sind Kim Anh, Tensnake, Mouse on Mars (live) und DJ Koze zu sehen.

FROM GERMANY TO LA ist Teil des Year of German-American Friendship 2018/19 – einer Kooperation des Auswärtigen Amtes und des Goethe-Instituts, mit Unterstützung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI). Das zweitägige Festival wird in Zusammenarbeit mit Dublab, Reclaim the Beats Festival und Your Mom’s Agency – der Berliner Plattform hinter den wegweisenden FROM BERLIN TO LA Events 2016 und 2017 – präsentiert.

FROM GERMANY TO LA
am 05.10. und 06.10. 2018
Ort – Los Angeles
venues – The Echo + Echoplex und Globe Theater
LineUp:
DJ Hell, Lady Starlight (live), Alan Oldham, Nine Inch Nilina, Anna Cavazos, Vulinej,
Byrke Lou (live), Cloaking (visuals), Erik D.Clark, Kim Anh, Sky Deep (live), Stacy Christine,
Tensnake, Tyree Cooper, Whitney Day, Kim Anh, Tensnake, Mouse on Mars (live) und DJ Koze

Organzied by: Goethe Institut

#FromGermanytoLA #WunderbarTogether http://fromgermanytola.com