Die Ärzte veröffentlichten ihr bisheriges Gesamtwerk als aufwendiges 33-CD-Boxset „Seitenhirsch“ am 14.12.2018 auf dem Label …and more bears, hervorgegangen aus
der legendären Bear Family, unter der Schirmherrschaft von Musiklegende Richard Weize*.

Enthalten sind sämtliche Alben, Mini-Alben, EPs, Singles, Maxi-Singles und B-Seiten sind, sowie Songs aus der Entstehungsphase der Band, seltene und kuriose Lieder, bislang unveröffentlichte Demos und rare Studioaufnahmen, unter anderem auch das oft erwähnte und nie veröffentlichte englische Album, alle komplett neu gemastert. Neue und ausführliche Interviews der Band mit Anja Rützel und Christoph Dallach, sowie 11 exklusive Cover-Illustrationen und viele Fotos runden das Werk ab.

*Seit mehr als 40 Jahren ist Bear Family Records / …and more bears Gründer Richard Weize im Bereich von Box-Sets und Gesamtwerk-Editionen mit seinen Veröffentlichungen state-of-the-art, und weltweit vielfach ausgezeichnet. Diese Werkschau sind ihm und den Die Ärzte eine Herzensangelegenheit.

Mit „They ’ve Given Me Schrott! – Die Outtakes“ erscheint nun zusätzlich eine Edition als 3er CD und 5er LP (+ Downloadcode) mit den bisher nur in der Seitenhirsch-Box veröffentlichten Outtakes. Vom allerersten Kassettenrecorder-Demo „Der lustige Astronaut“ (1978), über bislang nur auf Vinyl erhältliche Songs aus der Frühphase der Band, mit „Helgoland“ die Demo Ur-Fassung von „Westerland“, sowie zig weitere seltene und kuriose Demos, Radiotracks und Gimmicks, und das oft erwähnte und nie veröffentlichte englische Album.
Anmerkung:
Bitte erwarten Sie hier keine durchgängig hochwertige Audioqualität: Diese Raritäten sind zum Teil Kellerfunde auf Basis von alten Audiocassetten oder Vinylplatten, die aufwendig restauriert und neu gemastert wurden. Allerdings kann man aus einem Toaster kein Rennrad machen.

http://www.bademeister.com

(c) Nela Koenig